www.angeltechniken.de

Der Blog für Einsteiger und ambitionierte Angler

Geschützt: Angeln – Koeder,Kniffe,Methoden

Erstellt von dumduku am Mittwoch 19. Januar 2011

Dieser Artikel ist passwortgeschützt. Um ihn anzusehen, trage das Passwort bitte hier ein:


dumduku

Hallo Angelfreunde, falls euch dieser Beitrag gefallen hat oder ihr noch etwas hinzuzufügen möchtet schreibt einfach ein Kommentar. Wir würden uns sehr darüber freuen ! lg dumduku

PDF erstellen    Sende Artikel als PDF   
Beitrag drucken Beitrag drucken

Dieser Beitrag ist passwortgeschützt. Bitte geben Sie das Passwort an, um die Kommentare zu sehen.

 
Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.
Leider mal wieder ein paar Info`s zu Schadstoffbelasteten Fischen. Hier mal gleich mehrere Pressemitteilungen dazu. Im Rhein zeigen Fische mit über 50 Zentimetern Körpergröße eine besonders hohe Belastung an dem Schadstoff PCB. Im Kanton Basel-Land ist es verboten, Aale und Barben über 50 Zentimetern Körpergröße zu fangen. In einer Medienmitteilung gibt das Kanton Basel-Land bekannt, dass es ab sofort verboten ist, Aale und Barben mit einer Körpergröße über 50 Zentimeter zu fangen. Hintergrund ist die hohe Belastung mit dem Schadstoff PCB (Polychlorierte Biphenylen). Hier zum Artikel. http://www.suedkurier.de/region/hochrhein/kanton-basel/Vorsicht-Vergiftete-Fische-im-Rhein;art372605,4088495 Verzehrwarnung von Basler und Baselbieter Fischen Aufgrund der Empfehlungen der Bundesämter für Umwelt (BAFU) und Gesundheit (BAG) hat das Amt für Umwelt und Energie Basel-Stadt in Absprache mit dem für die Lebensmittelsicherheit zuständigen Kantonalen Laboratorium beschlossen, die Belastung der Fische im Rhein und seinen Nebenflüssen mit Polychlorierten Biphenyle (PCB) zu erheben. Hier zum Artikel. http://www.webjournal.ch/news.php?news_id=2789 Rhein-Fische gefährden die Gesundheit Die Belastung von Fischen mit Polychlorierten Biphenylen (PCB) hat schon zu Fang- und Abgabebeschränkungen in mehreren Fliessgewässern der Schweiz geführt, so 2008 in der Birs in Baselland und Jura. Inzwischen wurden Fische auch in Basel-Stadt untersucht, wie das Basler Wirtschafts-, Sozial- und Umweltdepartement am Freitag mitteilte. Hier zum Artikel. http://bazonline.ch/schweiz/standard/RheinFische-gefaehrden-die-Gesundheit/story/30697330