www.angeltechniken.de

Der Blog für Einsteiger und ambitionierte Angler

Bonner’s Orange & Gold

Erstellt von dumduku am Donnerstag 11. März 2010

Die ganze Bindeanleitung hier.bonnersorangegold

Viel Spass.

Quelle : R.Föllmi / J.Wetten

http://www.foellmiflytyer.ch/
http://www.fliegenbinder.ch/

dumduku

Hallo Angelfreunde, falls euch dieser Beitrag gefallen hat oder ihr noch etwas hinzuzufügen möchtet schreibt einfach ein Kommentar. Wir würden uns sehr darüber freuen ! lg dumduku

Fax Online    Sende Artikel als PDF   
Beitrag drucken Beitrag drucken

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

 
Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.
Tja die Befürchtung das der Ausverkauf der Landesgewässer durch den BWG im neuen Jahr weiter geht,hat nicht nur Brandenburg sondern auch Mecklenburg-Vorpommern. Und unbegründet ist diese Befürchtung keineswegs,wie immer wenn es um Kohle(Geld) geht. Das dann Interessen der Bevölkerung usw. im Hintergrund stehen und völlig egal sind,ist auch kein Geheimnis. Nun schaltet sich die Umweltorganisation der BUND auch mit ein in M-V und macht gegen den Verkauf mobil. Landesregierung,Angler und andere Interessengruppen tun dieses ebenfalls. Bleibt zu hoffen das durch den vermehrten Druck dieser Ausverkauf gestopt wird. In Mecklenburg- Vorpommern wächst der Widerstand gegen einen Ausverkauf von Seen. „Wir sind strikt gegen Gewässer-Privatisierung“, betont der Naturschutzreferent der Umweltschutzorganisation BUND in MV, Arndt Müller. Anlass für den aktuellen Vorstoß: Politiker, Umweltschützer und Angler befürchten, dass der derzeitige Verkaufsstopp für bundeseigene Gewässer durch die Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH (BVVG) Anfang kommenden Jahres wieder aufgehoben wird. Hintergrund: Die Bundesgesellschaft verwaltet in MV derzeit noch 226 Gewässer mit einer Gesamtfläche von 4200 Hektar. Dazu gehören nach eigenen Angaben größere Seen wie der Bibower See sowie Teile des Malchiner und des Teterower Sees. Nach massiven Protesten hatte die BVVG im August 2009 den Gewässerverkauf ausgesetzt. Hier zum Artikel. http://www.ostsee-zeitung.de/nachrichten/brennpunkt/index_artikel_komplett.phtml?SID=73169d609e9117a4970a95a8c7d0bfd0&param=news&id=2622964 Der BUND hat auch eine Unterschriftenaktion gestartet und ein Positionspapier verfasst. Unterschriftensammlung. http://www.bund-mecklenburg-vorpommern.de/fileadmin/bundgruppen/bcmslvmeckpomm/pdf/Naturschutz/Unterschriften_Seen_BUND_MV.pdf Positionspapier. http://www.bund-mecklenburg-vorpommern.de/fileadmin/bundgruppen/bcmslvmeckpomm/pdf/Naturschutz/Seenprivatisierung_220909.pdf