www.angeltechniken.de

Der Blog f├╝r Einsteiger und ambitionierte Angler

Newsletter

Mit dieser Newsletter-Funktion wird man bei jedem neuen Beitrag informiert, sodass man immer auf dem laufenden ist. Die folgende Einwilligungserkl├Ąrung zum Datenschutz ist jederzeit widerrufbar!

Hinterlasse deine eMail-Adresse um in die Newsletter-Liste aufgenommen zu werden.

email:

Anmelden   Abmelden

captcha
Bitte Zeichen eingeben:

PDF erstellen    Sende Artikel als PDF   
Seite drucken Seite drucken
 
Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.
Das ein Abfischen der Talsperre Klingenberg statt fand las ich schon,weil diese abgesenkt wurde wegen Bauarbeiten. Aber die Art wie die Balken des Durchlasses jetzt entfernt wurden,l├Ąsst mich schon etwas zweifeln. Nicht nur das elendig viele Fische das zeitliche segneten,zerquetscht,erdr├╝ckt und nun rausgefischt werden m├╝ssen. Nein Schlamm und Restfische wurden jetzt auch noch in die Wei├čeritz gesp├╝lt. Wer weiss wie viele Fische jetzt in der Wilden Wei├čeritz rumschwimmen,die in diesem Gew├Ąsser vielleicht nichts zu suchen haben. Peter Voss ist in der Nacht zu gestern erschrocken. In der Wilden Wei├čeritz sind tote Fische an seinen Forellenteichen in Tharandt vorbeigetrieben. Voss hat sofort Alarm geschlagen, die Polizei und die zust├Ąndigen Beh├Ârden informiert. Ursache f├╝r das Fischsterben ist das Abfischen in der Talsperre Klingenberg. Der Anglerverband Elbflorenz hat am Dienstag die letzten Fische aus der Talsperre geholt. Ausgerechnet die gr├Â├čten Exemplare hatten sich bis zuletzt in dem Rest Wasser gehalten, der sich an dem kleinen Schutzdamm f├╝r die Baustelle in Klingenberg staute. Der Damm hat einen Durchlass, der mit Holz versperrt war. Die alten Balken haben bereits vergangene Woche bei der ersten Abfischaktion Schwierigkeiten gemacht. Der Staumeister konnte nur einige rauss├Ągen. Hier zum Artikel. http://www.sz-online.de/nachrichten/artikel.asp?id=2334953