www.angeltechniken.de

Der Blog f├╝r Einsteiger und ambitionierte Angler

Newsletter

Mit dieser Newsletter-Funktion wird man bei jedem neuen Beitrag informiert, sodass man immer auf dem laufenden ist. Die folgende Einwilligungserkl├Ąrung zum Datenschutz ist jederzeit widerrufbar!

Hinterlasse deine eMail-Adresse um in die Newsletter-Liste aufgenommen zu werden.

email:

Anmelden   Abmelden

captcha
Bitte Zeichen eingeben:

PDF erstellen    Sende Artikel als PDF   
Seite drucken Seite drucken
 
Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.
Tja da berichtet Niedersachsen von weniger Fischsterben,ich erw├Ąhne noch,das es nicht ├╝berall so aussieht,schon ist das n├ĄchsteElend da. Dieses mal in der Lauer. Morgen bestimmt im n├Ąchsten Gew├Ąsser. Oftmals wird von den Verursachern nur der Schaden an gestorbenen Fischen gesehen. Das Kleinstlebewesen aber,die Grundlage f├╝r viele Fischbest├Ąnde sind,die Tierwelt im allgemeinen auch drunter leidet,das h├Ąufig noch Jahre sp├Ąter,der urspr├╝ngliche Zustand nicht wieder erreicht wird,f├Ąllt unter den Tisch. Die Kosten f├╝r den Wiederaufbau,leider auch. Sieht man die Strafen f├╝r solche Verursacher,oder den finanziellen Ausgleich ,den gesch├Ądigte erhalten,kann man nur m├╝de L├Ącheln. Der Verschmutzer,Sch├Ądiger,wird weniger belastet,wie die Betroffenen. Wohl sehr schwerwiegende, auch langfristige Folgen f├╝r das Leben in der Lauer haben die Industriestoffe, die am Freitagabend vom Gel├Ąnde eines Stadtlauringer Holzbau-Betriebes in das Gew├Ąsser flossen. Auch wenn Ausma├č und Dauer des Schadens zur Zeit noch nicht exakt feststellbar sind, steht schon jetzt fest, dass das Impr├Ągniermittel nicht nur Fische t├Âtet, sondern eben auch Kleinlebewesen wie Insekten, K├Ąferlarven oder Muscheln. Das betonte auf Anfrage Dagmar Mu├čhoff von der technischen Gew├Ąsseraufsicht des Wasserwirtschaftsamtes Bad Kissingen. ÔÇ×Diese Kleinlebewesen z├Ąhlen zu den Gew├Ąsserorganismen. Wenn die ausfallen, fehlt die Nahrungsgrundlage f├╝r Fische, beispielsweise f├╝r ForellenÔÇť, so Mu├čhoff. So sei damit zu rechnen, ÔÇ×dass noch mehr Fische ihr Leben lassen m├╝ssen, das ist die traurige WahrheitÔÇť. Denn zu beachten sei vor allem auch die Nachwirkung: ÔÇ×Impr├Ągnierstoffe sch├Ądigen die Schleimhaut der FischeÔÇť. Sei aber der Schutz durch die Schleimhaut nicht mehr gegeben, fehle das Elementare. Hier zum Artikel. http://www.mainpost.de/lokales/schweinfurt/Gift-in-der-Lauer-Noch-mehr-Fische-werden-sterben;art763,5308572