www.angeltechniken.de

Der Blog f├╝r Einsteiger und ambitionierte Angler

Newsletter

Mit dieser Newsletter-Funktion wird man bei jedem neuen Beitrag informiert, sodass man immer auf dem laufenden ist. Die folgende Einwilligungserkl├Ąrung zum Datenschutz ist jederzeit widerrufbar!

Hinterlasse deine eMail-Adresse um in die Newsletter-Liste aufgenommen zu werden.

email:

Anmelden   Abmelden

captcha
Bitte Zeichen eingeben:

PDF erstellen    Sende Artikel als PDF   
Seite drucken Seite drucken
 
Content Protected Using Blog Protector By: PcDrome.
Na hoppla. Ein M├Ądchen stolze 18 Jahre jung aus meinem Bundesland ist Weltmeisterin im Hegefischen geworden. Obwohl ich beim Wort┬á " Hegefischen " in Verbindung mit solchen Wettk├Ąmpfen immer etwas Kopfschmerzen habe. Aber das jetzt mal au├čen vor. Ich freue mich einfach das Frauen solch eine Freude am Angeln haben.Das h├Ârt man als Angler gern. Weiter so Lisa-Marie. Vielleicht bringt es ja anderen Frauen,M├Ądchen das Angeln n├Ąher. ÔÇ×Lisa-Marie? Kenne ich nicht. Ach, sie meinen die Lotte.ÔÇť In Anglerkreisen im Land Brandenburg ist die 18-j├Ąhrige Nauenerin Lisa-Marie Erdmann nur unter ihrem Spitznamen ÔÇ×LotteÔÇť bekannt. Mit der deutschen Nationalmannschaft wurde sie k├╝rzlich in Italien Weltmeisterin im Hegefischen auf Friedfisch der Frauen. ÔÇ×LotteÔÇť, die in Spandau eine Ausbildung zur Zahnarzthelferin macht, war die J├╝ngste in dem sechsk├Âpfigen Team, zu dem mit Stefanie Bloch aus Sch├Ânwalde und Astrid Beck aus Jahnberge zwei weitere Havell├Ąnderinnen geh├Âren. Die Mannschaft, die den WM-Titel der Frauen erstmals nach Deutschland holte, komplettierten Alexandra Schulz (Hohen Neuendorf), Jane Nemitz (Eisenh├╝ttenstadt), und Diana Elmer (K├Ânigs Wusterhausen). Trainiert wird das Sextett, das sich in Baretto am Po unter 16 Teams vor Tschechien, Ungarn und den Gastgeberinnen aus Italien durchsetzte, von dem Sch├Ânwalder Ralf Herdlitschke. Hier zum Artikel. http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/11608890/61769/Die-jaehrige-Nauenerin-Lisa-Marie-Erdmann-ist-die.html